Vorträge & Seminare Biochemischer Gesundheitsverein Hamburg

Auf dieser Seite finden Sie die Vortragstermine des "Biochemischer Gesundheitsverein Hamburg". Die Themen der Vorträge drehen sich um Ganzheitsmedizin und Naturheilkunde. Wir bemühen uns darum, ein möglichst abwechslungsreiches und interessantes Programm anzubieten.

Außerdem finden Sie auch noch einige Kursangebote anderer Veranstalter, bei denen es um diese Themen geht. Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können.

Nachfragen bei Joachim Kudritzki: 040 463673 oder Uwe Johanssen: 040 666682

Vorträge 2018 / 1. Jahreshälfte (werden zzt. Aktualisiert)

Mittwoch 10.01.2018 von 18:30 - 20:00 Uhr

Joachim Kudritzki, Heilpraktiker, Dozent, Vorsitzender Biochemischer Gesundheitsverein
Naturheilkundliche Antlitz- und Blickdiagnostik – Teil 3

Im letzten Teil der Vortragsreihe wird noch einmal eine kurze Zusammenfassung der beiden vorhergehenden Veranstaltungen gemacht und es werden noch einmal speziell antlitzdiagnostische Zeichen für Störungen und Schwächen verschiedener Organe beleuchtet.

Dozent: Joachim Kudritzki, Heilpraktiker, Dozent, Vorsitzender Biochemischer Gesundheitsverein, Webseite: http://naturheilpraxis-kudritzki.de
Ort: Deutsches Sozialwerk, Großer Burstah 31, 20457 HH (U-Bahn Rödingsmarkt)
Beitrag: Eintritt frei für Vereinsmitglieder frei, Besucher 7 €

Freitag 12.01.2018 – 18:00 Uhr

Hannah Huber
Gedanken zu unserem Heimatplaneten und den Energien des neuen Jahres

„Sonne macht Leben möglich, Erde aber bringt es hervor.“ (C.P. Fröhling) - Gedanken zu unserem Heimatplaneten und den Energien des neuen Jahres.

Dozentin: Hannah Huber, Webseite: http://www.nachinnengehtderweg.de
Ort: im Vor-Ort-Büro Hansaplatz, Zimmerpforte 8 (U-/S-Bahn Hauptbahnhof)
Beitrag: 5 €

Mittwoch 24.01.2018 – 18:30 Uhr

Ute Schilinski HP f. Psychotherapie
Neues Jahr – neues Glück? - Stressabbau mit der Philippi-Methode -

Zum Jahresende ziehen viele Bilanz und fassen gute Vorsätze für das neue Jahr. Nach ein paar Wochen fällt man oftmals wieder in die alten Gewohnheiten und in den stressigen Alltag zurück. Warum ist es so schwer, die guten Vorsätze umzusetzen und wie kann ich Alltagsstress abbauen? Die Philippi-Methode kann dabei unterstützen, ein Stück weit über seinen Schatten zu springen und die Dinge anzugehen, ohne sich zusätzlichen Druck zu machen. Vortrag mit geführter Meditation.

Dozentin: Ute Schilinski HP f. Psychotherapie
Ort: Deutsches Sozialwerk, Großer Burstah 31, 20457 Hamburg (U-Bahn Rödingsmarkt)
Beitrag: 7 €

Freitag 26.01.2018 – 18:00 Uhr

hannah huber
Welche Energien und Schwingungsmuster liegen sämtlichen Erscheinungsformen der Natur zugrunde?

„Um etwas zu bewirken, muss es verursacht werden.“ - Welche Energien und Schwingungsmuster liegen sämtlichen Erscheinungsformen der Natur zugrunde? (mit Lichtbildern)

Dozentin: Hannah Huber, Webseite: http://www.nachinnengehtderweg.de
Ort: im Vor-Ort-Büro Hansaplatz, Zimmerpforte 8 (U-/S-Bahn Hauptbahnhof)
Beitrag: 5 €

Montag 29.01.2018 – 18:30 Uhr

Matthias Behnke HP
Vom Schmerz befreit – Teil 1: Der Weg zurück in die Freude der Bewegung

Mit einer Akutbehandlung lassen Rücken- und Gelenkschmerzen nach durch die Korrektur der Fehlstellung von Wir- beln und Gelenken. Häufig entwickeln sich Rückenprobleme als Folge ungünstiger Körperhaltung. Damit das durch meine Therapie Erreichte erhalten bleibt, zeige ich Übungen, durch die sich Bewegungsmuster verändern und die Beweglichkeit verbessert. Im Vortrag zeige ich Ihnen auch eine Auswahl von effektiven Übungen aus meiner Praxis.

Dozent: Matthias Behnke HP, Webseite: http://www.alles-im-lot.info
Ort: Deutsches Sozialwerk, Großer Burstah 31, 20457 HH (U-Bahn Rödingsmarkt)
Beitrag: 8 €

Dienstag 30.01.2018 - 18:30 Uhr

Marita von Berghes Psychologin und Sehtherapeutin
Wieder gut sehen ohne Brille und Operationen – eine Einführung

Gutes Sehen bedeutet glückliches Leben. Durch lange Arbeit mit digitalen Geräten – teilweise bis zu 10 Stunden täglich – schaden wir unseren Augen. Es entstehen Kurzsichtigkeit und später häufig belastende Augenkrankheiten. Auch andere Stress-Situationen können zu Fehlsichtigkeit und Augenkrankheiten führen. Ich zeige Ihnen eine Vielfalt von Anwendungsmöglichkeiten, wie wir in der heutigen Zeit Augenschäden verhindern oder beheben können.

Dozentin: Marita von Berghes, Psychologin, Sehtherapeutin, Webseite: http://www.wiedergutsehen.de
Ort: Deutsches Sozialwerk, Großer Burstah 31, 1. Etage, 20457 HH (U-Bahn Rödingsmarkt)
Beitrag: 10 €, Bitte unbedingt anmelden unter Telefon 040-82 71 38

Mittwoch 07.02.2018 – 18:30 Uhr

Gudrun Dara Müller HP
Verstehe die Perfektion deines Körpers

Verstehe die Perfektion deines Körpers durch das Modell der 5 biologischen Naturgesetze! - Die Perfektion des Körpers in Verbindung mit Geist und Seele. - Die Verbindung von Kopfhirn und Bauchhirn. - Einfach erklärt für Selbstanwender. Vortrag – Organ-Reise – Austausch.

Dozentin: Gudrun Dara Müller HP, Webseite: http://www.selbstheilungsberatung.de
Ort: Deutsches Sozialwerk, Großer Burstah 31, 20457 HH (U-Bahn Rödingsmarkt)
Beitrag:10 € (7 € für Mitglieder)

Freitag 09.02.2018 – 18:00 Uhr

Hannah Huber
„In dieser Welt, aber nicht von dieser Welt“

Die geistige Anatomie des Menschen und der Mensch als Mikrokosmos im Makrokosmos (mit Lichtbildern).

Dozentin: Hannah Huber, Webseite: http://www.nachinnengehtderweg.de
Ort: im Vor-Ort-Büro Hansaplatz, Zimmerpforte 8 (U-/S-Bahn Hauptbahnhof)
Beitrag: 5 €

Dienstag 13.02.2018 - 18:30 Uhr

Ute Schilinski
Die etwas andere Fastenzeit – 40 Tage nicht meckern, sondern dankbar sein.

Warum ich? Wann endlich? Nicht mit mir! Keiner versteht mich! Schon wieder alles falsch! Bikinifigur noch nicht erreicht! Keiner mag mich! Warum bin ich so leer? Warum habe ich so wenig Freude im Leben? Wir alle kennen diese Gedanken und die Unzufriedenheit, die damit einhergeht. Erfahren Sie, wie man mit der Dankbarkeit, einem Werk- zeug der Philippi-Methode, zu mehr Zufriedenheit und Gelassenheit kommen kann. Vortrag mit geführter Meditation.

Dozentin: Ute Schilinski, Webseite: http://biomez-hamburg.de
Ort: Deutsches Sozialwerk, Großer Burstah 31, 20457 HH (U-Bahn Rödingsmarkt)
Beitrag: 7 €

Mittwoch 14.02.2018 - 18:30 Uhr

Cordula Wegner HP
Ein Kurs in Wundern – ein Weg zu grundlosem Glück und allumfassendem Frieden in uns

„Ein Kurs in Wundern“ wurde von der amerikanischen Psychologin Helen Schucman in innerer Eingebung niedergeschrieben und von ihr verbreitet. Wesentliche Kernpunkte sind der liebevolle Umgang mit sich selbst und anderen und das Heilen von Beziehungen durch Vergebung. Frau Wegner gibt eine Einführung in das Selbststudium und in die Prinzipien dieses Werkes, das im Greuthofverlag erschienen ist.

Dozentin: Cordula Wegner HP
Ort: Deutsches Sozialwerk, Großer Burstah 31, 20457 HH (U-Bahn Rödingsmarkt)
Beitrag: 7 € (Mitglieder frei)

Samstag 17.02.2018 – 10.00 bis 16.00 Uhr (Tagesseminar)

Marita von Berghes, Psychologin, Sehtherapeutin
Wieder gut sehen ohne Brille und Operationen

Wie können wir unser Sehen erhalten oder verbessern? Mit Entspannungs- und Sehübungen, gutem Atmen, aufbauen- den Gedanken, gesundem Essen und Pflege der Augen können wir viel erreichen. Dies sind Hilfen bei Fehlsichtigkeit, trockenen und brennenden Augen, grauem Star, erhöhtem Augendruck und Makuladegeneration u.a. - In uns lebt eine unendlich große Heilkraft, aktivieren wir sie! Die Arbeit mit den Augen macht Spaß und belebt den ganzen Menschen.

Dozentin: Marita von Berghes, Psychologin, Sehtherapeutin, Webseite: http://www.wiedergutsehen.de
Ort: Deutsches Sozialwerk, Großer Burstah 31, 1. Etage, 20457 HH (U-Bahn Rödingsmarkt)
Beitrag: 60 €, Bitte unbedingt anmelden unter Telefon 040-82 71 38.

Montag 19.02.2018 - 18:30 Uhr

Matthias Behnke HP
Vom Schmerz befreit – Teil 2: Der Weg aus unerklärlichen Schmerzen und organischen Erkrankungen

Wenn die ärztliche Diagnose ohne Befund bleibt, befinden wir uns in einer Sackgasse. Anhand von Bei- spielen aus meiner Praxis erkläre ich, warum eine orthopädische Herangehensweise sehr gut bei Schwindel, Kopf- schmerz, Migräne, Lähmung des Gesichtsnervs, Augenentzündung, Kalkschulter, Fingergelenksarthrose, Karpaltunnel syndrom, Reizdarm, Magen- beschwerden, Nahrungsmittelunverträglichkeit, Hautekzemen und Fersensporn etc. helfen kann. Wenn funktionelle Störungen in Muskelketten bestehen oder eine Bedrängung des Sympathikus-Nervs vorliegt, haben wir gute Heilungschancen.

Dozent: Matthias Behnke HP, Webseite: http://www.alles-im-lot.info
Ort: Deutsches Sozialwerk, Großer Burstah 31, 20457 HH (U-Bahn Rödingsmarkt)
Beitrag: 8 €

Dienstag 20.02.2018 - 18:30 Uhr

Die Patientenverfügung

Die Patientenverfügung soll die Selbstbestimmung, den Patientenwillen zum Ausdruck bringen in Bezug auf die letzte Lebenszeit bis zum Sterben. Damit können wir ärztliche Leistungen ein- fordern oder verweigern. Die Patientenverfügung sollte zu Lebzeiten und nicht erst in der Sterbezeit erstellt werden. Aktuell konnten wir in der Zeitung verfolgen, wie wichtig eine detaillierte Willenserklärung ist. Wie muss eine solche aussehen? Wo bewahre ich diese auf? Was ist ein Patientenanwalt? Wie lange ist eine solche Verfügung gültig??? - Weitere wichtige Informationen und Fragen sollen mit diesem Vortrag geklärt werden. Sie erhalten ausreichende Unterlagen, um in Ruhe zu Hause Ihre individuelle Patientenverfügung zu erstellen.

Dozentin: Barbara von Sassen HP
Ort: Deutsches Sozialwerk, Großer Burstah 31, 20457 HH (U-Bahn Rödingsmarkt)
Beitrag: 8 €

Freitag 23.02.2018 - 18:00 Uhr

Hannah Huber
„Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.“ (G. Mahler)

Ton und Licht sind die Sprache der Schöpfung – von der verborgenen Seite der Musik (mit Lichtbildern).

Dozentin: Hannah Huber, Webseite: http://www.nachinnengehtderweg.de
Ort: im Vor-Ort-Büro Hansaplatz, Zimmerpforte 8 (U-/S-Bahn Hauptbahnhof)
Beitrag: 5 €

Montag 26.02.2018 - 18:30 Uhr

Tanja Voß HP
Hypnose – Die Seele muss spüren, dass sich alles lohnen kann.

Hypnose ist eines der ältesten und bekanntesten Naturheilverfahren; bereits vor 4000 v. Chr. wurde Hypnose angewandt. Zugleich ist es die am besten dokumentierte und wissenschaftlich untersuchte Heilmethode für Körper und Seele. - Informieren Sie sich über eine kraftvolle Methode für jedes Lebens- und Gesundheitsthema und spüren Sie in einer kleinen Entspannungsübung, wie die Seele loslassen lernt.

Dozentin: Tanja Voß HP, Webseite: http://www.seeleimgruenenbereich.de
Ort: Deutsches Sozialwerk, Großer Burstah 31, 20457 HH (U-Bahn Rödingsmarkt)
Beitrag: 7 €
Weitere Vorträge folgen in Kürze!
Anmeldung